Der große Reiserucksack Test - Herzlich Willkommen!

Reiserucksack TestEin herzliches Willkommen an alle Reisende und Backpacker auf Reiserucksacktest.de. Schön, dass Sie den Weg auf diese Testseite gefunden haben!

Sie wollen sich über einen qualitativ hochwertigen Reiserucksack informieren und sind auf der Suche nach aussagekräftigen Testberichten? Dann sind Sie hier genau richtig! Hier finden Sie die besten Berichte zu den unterschiedlichsten Reiserucksäcken der führenden Hersteller wie Jack Wolfskin, Deuter oder auch Tatonka.

Top Reiserucksäcke für 2016

Name/Image Learn MoreRatingVolumenMaterialRegencape integriertAbmessungenGewicht
Tatonka Yukon Reiserucksack Herren

Tatonka Yukon Reiserucksack Herren

Preis ansehenZum Testbericht 4.5 Star Average Rating 60 LiterTextreme 6.6Ja25 x 31 x 78 cm (BxTxH)2,7 Kg
Tatonka Isis Reiserucksack Damen

Tatonka Isis Reiserucksack Damen

Preis ansehenZum Testbericht 4.5 Star Average Rating 50 Liter40% Polyester, 30% Polyamid (Nylon), 30% PolyacrylJa31 x 25 x 74 cm (BxTxH)2,5 Kg
Jack Wolfskin Denali Reiserucksack Herren

Jack Wolfskin Denali Reiserucksack Herren

Preis ansehenZum Testbericht 5 Star Average Rating 65+9 Liter100% PolyamidgewebeJa54,4 x 8,9 x 79 cm (BxTxH)2,7 Kg
Osprey Farpoint 40 Reiserucksack Handgepäck

Osprey Farpoint 40 Reiserucksack Handgepäck

Preis ansehenZum Testbericht 5 Star Average Rating 40 Liter- Nein35 x 54 x 37 (BxTxH)1,4 Kg

Neben den Testberichten können Sie durch Preisvergleiche und einem ausgeklügelten Bewertungssystem, den perfekt auf Sie zugeschnittenen Rucksack ganz in Ruhe finden. Wir haben hier nur die besten Rucksäcke ihrer Klasse, zum besten Preis-/Leistungsverhältnis zusammengestellt.

Oftmals sind im Internet nur sehr hochpreisige Rucksack-Neumodelle zu finden und günstige Auslaufmodelle sind nur schwer zu ergattern. Hier auf Reiserucksacktest.de haben wir aber neben neuen Modellen, auch immer wieder sehr gute Auslaufmodelle in unsere Testberichte mit eingebunden, die ihren Nachfolgern kaum in etwas nachstehen, aber wesentlich günstiger sind.

Auf was sollten Sie beim Kauf eines Reiserucksacks achten?

Die Auswahl an Reiserucksäcken im Internet ist unübersichtlich. Sehr sogar! Es gibt sie in verschiedensten Farben, Größen und Varianten. Doch das Design und die Farbe sollten nur eine semi-wichtige Rolle bei Ihrem Entscheidungsprozess spielen.

hiking-691738_640Wenn Sie zum Beispiel auf eine Städtereise oder eine mehrwöchige Thailand-Rundreise gehen, sollten andere Rucksack-Eigenschaften oberste Priorität genießen, als wenn Sie eher der Typ für lange Wander- oder Trekkingtouren sind. Für welchen Zweck benötigen Sie also den Reiserucksack?

Des Weiteren sollte der Rucksack zu Ihrer Körpergröße passen. Überprüfen Sie also die Maße und das Gewicht des Produkts. Nichts kann eine tolle Reise mehr sabotieren, als sich ständig als Packesel fühlen zu müssen oder permanent mit Rückenschmerzen kämpfen zu müssen.

Je nachdem wie lang Ihre Reise gehen soll, ist natürlich auch wichtig wie viel Fassungsvermögen ihr neuer Rucksack besitzen soll. Einige Modelle sind mit einem erweiterbaren Deckelfach ausgestattet, was eine Erweiterung (i.d.R. 10 oder 15 Liter zusätzlich) des Fassungsvermögens ermöglicht. Minimalisten haben hier selbstverständlich einen großen Vorteil, denn wer wenig Gepäck zu packen hat, hat wenig zu tragen und kommt mit einem kleineren Reiserucksack aus.

Viele Modelle besitzen auch einen Kompressionsbeutel oder entsprechende Riemen, um möglichst viel Rucksackinhalt auf kleinsten Raum zu bekommen. Hier ist aber auch ganz klar darauf hinzuweisen, dass Sie ihrem Rücken durch falsches Packen keinen Gefallen tun. Deshalb ist es absolut ratsam die Packtechnik schon vor der Reise zu strukturieren und ausführlich zu testen.

Als weiterer wichtiger Punkt ist ganz klar das Tragesystem zu nennen. Alle von uns selektierten und getesteten Rucksäcke besitzen ein technisch hochentwickeltes Tragesystem, dass dem Träger auch auf langen strapaziösen Reisen eine sehr gute Tragbarkeit ermöglicht.

Hier sind unter einigen Modellen Tragesysteme vertreten, die sogar extrem hohe Lasten bis 20kg ermöglichen und gleichzeitig höchste Ergonomie bieten. Durch speziell entwickelte Hüft- und Brustgurte kann das Tragesystem die Last optimal auf den Körper verteilen.Reiserucksack Test

Einige Modell besitzen Zusatzverstrebungen an der Rückenseite, die aus hochwertigem Aluminium oder Kunststoff bestehen. So wird eine zusätzliche Versteifung der Rückenpartie ermöglicht und weniger Last ruht auf dem Rücken des Trägers.

Wichtig sind auch die verschiedenen Einstellmöglichkeiten des Tragesystems. Schließlich müssen Sie den Rucksack auf ihren Körper einstellen können, sodass er sich den Körperbewegungen dynamisch anpassen kann.

Als letzten Punkt wäre die Polsterung der Rückenpartie oder der Hüftgurte zu nennen. Sie können sich bestimmt selbst denken, wie ein unzureichend gepolsterter Rucksack auf langen Touren zur Belastung werden kann. Die Riemen schneiden ein und der Druck kann nicht ordentlich verteilt werden.

Auf kleineren Städtereisen o. ä. kann aber auch ein Rucksack ausreichend sein, der nicht so großzügig gepolstert ist. Es kommt eben wieder ganz auf Ihre eigenen Anforderungen und ihr Vorhaben an. Viele der hier vorgestellten Reiserucksack-Modelle besitzen eine sehr gute und technisch ausgeklügelte Polsterung.

In der Regel werden von den Top-Herstellern hier besondere Materialien und Gewebearten verwendet, die ausgesprochen angenehm zu tragen sind und zeitgleich eine hervorragende Luftzirkulation in der Polsterung ermöglichen.

Wer hatte nicht schon mal einen Billig-Rucksack an einem heißen Sommertag auf dem Rücken und musste nach kürzester Zeit feststellen, dass der Rücken komplett schweißnass geworden ist? Wenn Sie die eben genannten, wichtigen Hauptkriterien Ihres neuen Rucksacks geklärt haben, können Sie sich nun den zusätzlichen, ebenfalls wichtigen, „Spielereien“ widmen.

Zusatzfunktionen und Extra-Gadgets

Was definitiv zu den sinnvollsten und wichtigsten Gadgets gehört, ist ein bereits im Reiserucksack integriertes Regencape, das bestenfalls auch noch am Rucksack befestigte Gegenstände abdecken kann. Bei einem Großteil der hier angeboten Rucksäcke ist dieses Gadget bereits integriert. In der Regel ist das Regencape in einem Reiserucksack Testextra Bodenfach untergebracht und kann bequem über einen Reißverschluss entnommen werden.

Das Regencape selbst ist meist ein Stück größer als der eigentliche Rucksack, wodurch außen befestigte Gegenstände teilweise oder ganz mit abgedeckt werden können. Nichts ist ärgerlicher, als wenn der Rucksack samt Inhalt durchnässt ist und erst mal getrocknet werden muss! Vor allem wenn sich Technik wie eine Kamera oder ein teurer Laptop im Inneren befinden. Trotz Regencape empfiehlt es sich Wertgegenstände und Dokumente in extra Plastiktüte oder einem Zip-Beutel zu verstauen.

Viele der getesteten Modelle besitzen neben wasserabweisendem bis wasserdichten Material, auch wasserundurchlässige Reißverschlüsse und Nähte. Genau aus diesem Grund sollte man auch auf renommierte Hersteller setzen und keine Imitate oder Billig-Rucksäcke kaufen. Des Weiteren ist der Großteil der Rucksäcke im Besitz einer extra Trinksystem-Vorbereitung, die einen Wasserbeutel mit 2-3 Liter Volumen aufnehmen kann.

Wenn Sie außerdem Ski-, Wanderstöcke oder Eispickel, am Rucksack befestigen möchten, sollten Sie darauf achten, dass sich genügend Schlaufen/Haken/Riemen am Reiserucksack befinden. In der Regel besitzen alle hier vorgestellten Rucksäcke genügend Möglichkeiten um zusätzliche Gegenstände am Rucksack anzubringen.

Der ein oder andere Reiserucksack besitzt sogar ein extra Wäschenetz um Wäsche zu trocknen oder Schmutzwäsche unterzubringen. Weitere Rucksäcke besitzen eine sogenannte RV-Öffnung an der Frontseite des Rucksacks. Diese ermöglicht es den Rucksackinhalt bequem über die Front erreichen zu können. Wenn man in Eile ist oder mal schnell etwas aus dem Rucksack holen möchte, ist dieses Gadget wirklich empfehlenswert und äußerst praktisch.

Wie viel darf ein vernünftiger Reiserucksack kosten?Reiserucksack Test

Je nach Rucksacktyp, Hersteller und Größe bewegen sich reguläre Reiserucksäcke zwischen 90,- und 250,- EUR. Da wir Ihnen hier auch das ein oder andere Auslaufmodell näher vorstellen, können Sie hier auf das beste Preis-/Leistungsverhältnis kommen und durch die ausführlichen Testberichte selbst ein Urteil fällen ob die Produkte ihr Geld wert sind oder nicht.

Da wir hier fast nur Angebote von Top-Herstellern getestet haben, können Sie sich sicher sein bzw. davon ausgehen, dass eventuelle Materialfehler oder Ähnliches über Kulanz laufen und Ihnen ein freundlicher und kompetenter Kundenservice des Herstellers geboten wird.

Wir hoffen, wir können Ihnen die Entscheidung, welchen Reiserucksack Sie kaufen sollten, ein stückweit leichter machen und Ihnen helfen einen perfekt auf Sie zugeschnittenen Rucksack zu finden!

Wir freuen uns außerdem über jedes Feedback und wünschen Ihnen schonmal eine wunderschöne Reise mit vielen neuen Eindrücken!

Ihr Team von reiserucksacktest.de